Was gibt es Neues ?

Corona Infos

Der eingeschränkte Pandemiebetreib mit einer Reduzierung der Buchungszeit um 10 Std. wöchentlich wird auch ab dem 12.04.21 fortgesetzt.  (siehe downloads  Ministerium)

Die angekündigten freiwilligen Selbsttest für Kinder u. Kitapersonal werden verteilt.

Ministerschreiben Bundesnotbremse
Ministerschreiben Eltern Bundesnotbremse 22042021.pdf (220.24KB)
Ministerschreiben Bundesnotbremse
Ministerschreiben Eltern Bundesnotbremse 22042021.pdf (220.24KB)
Offizielle Information Bundesnotbremse
Offizielle Information Bundesnotbremse 220402021.pdf (225.45KB)
Offizielle Information Bundesnotbremse
Offizielle Information Bundesnotbremse 220402021.pdf (225.45KB)
Anlage Betreuungsbedarf
Anlage Eigenerklärung Betreuungsbedarf.pdf (253.48KB)
Anlage Betreuungsbedarf
Anlage Eigenerklärung Betreuungsbedarf.pdf (253.48KB)


Apfelbaum

In Kooperation mit der IFAS (Initiative für Arbeit und Schule) besucht unsere Gartengruppe regelmäßig unser Gartenstück. In Abstimmung mit den Kindern, haben wir ihn auf den Namen ,,Regenbogengarten‘‘ getauft.

 Am Mittwoch konnten wir dank der IFAS und unserem Förderverein einen Apfelbaum pflanzen. Das war vielleicht aufregend. Der Apfelbaum trägt die besondere Sorte ,,Prinz Albrecht von Preußen‘‘. Die Kinder waren fasziniert vom Einpflanzen. Denn, nur gießen reicht nicht. Es brauchte viel Erde und Kraft und jetzt heißt es, Geduld haben.

Auf dem Gelände gibt es noch einiges mehr zu erkunden, wie zum Beispiel Ameisen und Regenwürmer. Was die Kinder zum Beobachten einlädt.

 

Mit Kreide fing alles an..

Draußen auf den Steinen wurde mit Kreide gemalt. Dabei entstanden tolle Bewegungsbilder und Parcours, die auch drinnen nicht fehlen sollten. Schnell war der Platz dafür gefunden..

Zusammen wurde ein Plan erstellt, abgestimmt und schon ging es los. Es gibt Anweisungsbilder wie den Frosch, den Flamingo und den Krebs. Die Kinder folgen den Weg als Frosch hüpfend, als Flamingo auf einem Bein und als Krebs rückwärts und haben dabei viel Freude.

Eine sehr schöne Idee! Besonders schön ist, dass jedes Kind aus der Kita diesen Parcours nutzen kann.
Beim Rausgehen auf den Spielplatz hat jedes Kind, selbstverständlich nur gruppenweise, die Möglichkeit trotz Corona, diesen Parcours zu passieren.  Es macht sehr viel Spaß darauf zu spazieren.
Da bekommt man sofort gute Laune.